Bildungsdesign – learning design – instructional design??? – Worum es geht sind Visionen.

In Vorbereitung einer Konferenz hat mich eine Kollegin gebeten, ihr "auf die Schnelle" den Begriff Bildungsdesign zu erklären. Bei solchen speziellen Fragen fällt einem auf, welches Begriffswirrwarr herrscht. 1. Bildungsdesign Schnell den Begriff in Google eingegeben ... Hinter diesem Begriff verbirgt sich kein Konzept, keine Theorie, sondern Christoph Schmitt, der aber den Begriff des Bildungsdesigns …

(Digitale) Kompetenzen in der VUCA-Welt

Wir leben in einer VUCA-Welt. Vuca steht für volatility - uncertainty - complexity - ambiguity. Dieses aus dem Management-Bereich stammende Akronym beschreibt nicht nur die Arbeitsbedingungen, sondern auch die Gefühlslage in Zeiten der digitalen Transformation sehr gut: flüchtig, unsicher, komplex und mehrdeutig. Bildung ist von diesen Eigenschaften genauso betroffen. Frage ist, wie alle Beteiligten darauf reagieren …

2018 und danach?

  Das vorletzte Thema der Beitragsparde der Bildungspunks "Wie kann Schulentwicklung in der digitalen Transformaton gelingen?" ist ein sehr aktuelles, ein wichtiges Thema und gleichzeitig auch ein vielfältiges. So viele Schulen - so viele Möglichkeiten - so viele unterschiedliche Bedingungen. Deshalb habe ich mich gefragt: Was erwarte ich von Schule und Bildung im Jahr 2018, …

Grundwahrheiten 1 – 10

    Ein Tweet von Martin Lindner hat mich heute beschäftigt: Offensichtlich ist es in einer Vielzahl von Veranstaltungen immer wieder notwendig Digitalisierung zu erklären bzw. ihren Mehrwert verteidigen zu müssen. Warum diese Rechtfertigung? Die Forderung nach einem Grundwahrheiten-Katalog, der im Sinne von Flipped Classroom im Vorfeld von Veranstaltungen allen zur Verfügung gestellt wird, so …

Daten, Daten, Daten – ein Problem in Schule

Die Beitragsparade der @Bildungspunks für den Monat Juli lädt zum Nachdenken über Fragen des Umgangs mit Daten ein. Datenschutz, Datensicherheit, Datenspeicherung sind Reizwörter in der Bildung. Lösungen für den Umgang mit Daten werden gefordert, aber kaum umfassend gefunden. Daten sollen Kommunikation, Kollaboration und auch Kreativität fördern. Welche Erwartungen haben LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern dahingehend? Ich …

Workshop zur digitalen Bildung in Sachsen-Anhalt 13.Juni 2017

Die Ankündigung klang vielversprechend: Workshop - Schule in der digitalen Welt - IST-Stand und Perspektiven in Sachsen-Anhalt Der Ablaufplan machte mich schon stutzig. 2,5 Stunden Vorträge, nicht mal 2 Stunden für einen Workshop. Es gab 6 thematische Angebote, aus denen man nur eines wählen konnte. Wenn auch der erste Vortrag von Prof. Dr. Stefan Iske über …

Lehrer(fort)bildung – Kritik und Wunsch

Wir haben das 21. Jahrhundert - Zeitalter von Industrie 4.0 und Digitalisierung. Bildung im 21. Jahrundert kann sich dieser Entwicklung nicht verschließen. Vor dem Hintergrund, dass wir als Lehrkräfte Kinder und Jugendlichen fit für eine Zukunft machen sollen und wollen, die wir selbst kaum abschätzen können, müssen gerade wir an den aktuellen Trends dranbleiben. Deshalb …